Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


http://myblog.de/denise-in-costa-rica

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Manuel Antonio

Das Wochenende war richtig cool. Erstmal die Fahrt (ca. 4 1/2 stunden fuer weniger als 200 kilometer...).  wir hatten so eine schoene aussicht . erst durch die berge dann hat man irgendwann das meer gesehen und palmenwaelder. total schoen. dann kamen wir irgendwann in unserem hostel an. das war auch total schoen. mit einerterasse von der aus man auch ein super aussicht ueber den wald bis zum meer hatte. da waren auch ueberall haengematten. richtig gemuetlich. und drinnen bei der rezeption waren sofas und ein fernseher wo wir auch ein paar filme geguckt haben.

am samstag morgen gings dann los zum nationalpark-. es hat morgends total geschuettet, aber zum glueck hat es spaeter aufgehoert. wir hatten eine fuehrung durch den park. wir haben auch schoen viele tiere gesehen. faultiere, leguane, bunter grashuepfer, bunte krabben, kolibris, waschbaeren und so ein tier das aussieht wie ein grosses meerschweinchen. leider haben wir keine affen gesehen,. und keine papageien echt schade., aber der park ist total schoen. und der strand erst.... wir waren natuerlich auch im meer. das wasser war richtig schoen warm und die wellen relattiv gross. endlich mal was anderes als mittelmeer =) der park ist uebrigens an der pazifikkueste. als wir duschen waren um den sand abzukriegen wurden unsere sachen leider von einer welle ueberschwemmt. Claudia ist zwar da geblieben, aber alles war nass. dummerweise lagen die kameras von den anderen beiden offen bei den sachen udn wurden auch nass. die eine geht jetzt nicht mehr. das war echt ein bisschen bloed. alles nass und voller sand. und meine flipflops sind auch nicht wasserdicht.. naja das hat das alles dann ein bisschen versaut, aber es war trotzdem ein sehr geiles tag. ich bin echt im paradis =) das ist soo schoen alles. um aus dem park rauszukommen mussten wir mit dem boot noch ueber einen kleinen fluss fahren. angeblich gibts in dem fluss krokodile. das stand auf einem schild und das hat der bootfahrer auch gesagt. aber ich glaube das haben die nur gesagt, damit niemand durch den fluss laeuft und die so ihr geld kriegen...

abends im hostel haben wir dann nochmal 2 filme geguckt und dann auch bald geschlafen. ich werde hier immer schon so frueh muede.. aber dafuer werd ich auch meistens schon so gegen 6 wach. muss mich noch an die zeitumstellung gewoehnen..

achja ich hatte am samstag auch meine erstes schlimmes spinnenerlebnis... im natonalpark.. ich bin aufs klo gegangen, hab mich hingesetzt, angefangen zu pinkeln und auf einmal diese riesige spinne an der tuer gesehen. die hatte zwar nicht so einen fetten koerper (glaub ich zumindest, ich hab sie mir nicht so genau angeguckt) aber extrem lange beine und war ganz schwarz. ich ware am liebsten einfach rausgerannt, aber das wollte ich dann doch nicht. aber als ich fertig war hab ich die tuer aufgerissen,. bin rausgerannt und hab geschrien. das war echt ekelhaft. helen meinte auch die war ganz schoen eklig, und sie hat normal nicht so ein problem mit spinnen...

so, hier sind schon mal ein paar fotos aus dem park. ich werde noch welche ins studivz stellen. viel spass damit =)

faultier =)

1.9.08 00:13
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Fursel (14.9.08 12:52)
oohhhh Meeeeeeer
mit Sandstrand

ist das wasser schön warm??


Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung