Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


http://myblog.de/denise-in-costa-rica

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Manuel Antonio

Das Wochenende war richtig cool. Erstmal die Fahrt (ca. 4 1/2 stunden fuer weniger als 200 kilometer...).  wir hatten so eine schoene aussicht . erst durch die berge dann hat man irgendwann das meer gesehen und palmenwaelder. total schoen. dann kamen wir irgendwann in unserem hostel an. das war auch total schoen. mit einerterasse von der aus man auch ein super aussicht ueber den wald bis zum meer hatte. da waren auch ueberall haengematten. richtig gemuetlich. und drinnen bei der rezeption waren sofas und ein fernseher wo wir auch ein paar filme geguckt haben.

am samstag morgen gings dann los zum nationalpark-. es hat morgends total geschuettet, aber zum glueck hat es spaeter aufgehoert. wir hatten eine fuehrung durch den park. wir haben auch schoen viele tiere gesehen. faultiere, leguane, bunter grashuepfer, bunte krabben, kolibris, waschbaeren und so ein tier das aussieht wie ein grosses meerschweinchen. leider haben wir keine affen gesehen,. und keine papageien echt schade., aber der park ist total schoen. und der strand erst.... wir waren natuerlich auch im meer. das wasser war richtig schoen warm und die wellen relattiv gross. endlich mal was anderes als mittelmeer =) der park ist uebrigens an der pazifikkueste. als wir duschen waren um den sand abzukriegen wurden unsere sachen leider von einer welle ueberschwemmt. Claudia ist zwar da geblieben, aber alles war nass. dummerweise lagen die kameras von den anderen beiden offen bei den sachen udn wurden auch nass. die eine geht jetzt nicht mehr. das war echt ein bisschen bloed. alles nass und voller sand. und meine flipflops sind auch nicht wasserdicht.. naja das hat das alles dann ein bisschen versaut, aber es war trotzdem ein sehr geiles tag. ich bin echt im paradis =) das ist soo schoen alles. um aus dem park rauszukommen mussten wir mit dem boot noch ueber einen kleinen fluss fahren. angeblich gibts in dem fluss krokodile. das stand auf einem schild und das hat der bootfahrer auch gesagt. aber ich glaube das haben die nur gesagt, damit niemand durch den fluss laeuft und die so ihr geld kriegen...

abends im hostel haben wir dann nochmal 2 filme geguckt und dann auch bald geschlafen. ich werde hier immer schon so frueh muede.. aber dafuer werd ich auch meistens schon so gegen 6 wach. muss mich noch an die zeitumstellung gewoehnen..

achja ich hatte am samstag auch meine erstes schlimmes spinnenerlebnis... im natonalpark.. ich bin aufs klo gegangen, hab mich hingesetzt, angefangen zu pinkeln und auf einmal diese riesige spinne an der tuer gesehen. die hatte zwar nicht so einen fetten koerper (glaub ich zumindest, ich hab sie mir nicht so genau angeguckt) aber extrem lange beine und war ganz schwarz. ich ware am liebsten einfach rausgerannt, aber das wollte ich dann doch nicht. aber als ich fertig war hab ich die tuer aufgerissen,. bin rausgerannt und hab geschrien. das war echt ekelhaft. helen meinte auch die war ganz schoen eklig, und sie hat normal nicht so ein problem mit spinnen...

so, hier sind schon mal ein paar fotos aus dem park. ich werde noch welche ins studivz stellen. viel spass damit =)

faultier =)

1.9.08 00:13


so jetzt hab ich endlich mal wieder zeit was zu schrieben.

heute ist schon mein 5. tag hier. mir gefaellts hier =) ich bin jetzt in meiner ersten gastfamilie. naja familie kann man das nciht nennen. Janeth ist meine gastmutter und ansonsten sind in ihrem haus nur noch andere freiwillige. zur zeit noch 2 maedels aus deutschland. das ist sehr gut, wenn ich mal probleme hab kann ich die die fragen und so. Janeth ist total lieb. gestern hatte ich ein bisschen heimweh und sie hat sich ganz lieb um mich gekuemmert.

gestern hatte ich das erste mal sprachkurs. musste erst mal einen kleinen test machen und dann hat meine lehrerin mir ein paar fragen gestellt. ab montag habe ich jeden tag 3 stunden unterricht in einer kleinen gruppe. hoffen wir mal dass der kurs schoen viel bringt, aber ich denke schon.

gestern war ja mit den 2 anderen maedels in san jose. ist nicht so huebsch die stadt aber ich mags hier trotzdem. gestern abend waren wir dann noch in einem yogakurs =) war total entspannend udn ganz schoen billig. so 1,50 oder so..

heute fahre ich mit claudia und helen, das suind die 2 maedels die auch bei janeth wohnen, und noch einem anderen maedchen in den nationalpark manuel antonio.  wir sind bis sonntag so. dann seh ich endlich mal was von der natur hier. und von den tieren.. affen.. spinnen.. hatte heute meine erste cucaracha in meinem zimmer.. zum glueck war die schon halb tot.

reis hab ich natuerlich auch schon gegessen... jeden tag =) mal mit huhn und pilzen mal mit bohnen und huhn, mal mit kartoffeln... aber das essen ist sehr lecker. vor allem die fruechte =) und der kaffee ist total lecker. viel besser als in deutschland.

gestern ha mich der regen das erste mal erwischt. als wir vom sprachkurs zurueck gelaufen sind, hat es geschuettet. der weg dauert nur so 5 minuten und wir waren extrem nass. bin mal gespannt wann meine schuhe wieder trocken sind. die sachen trocknen hier so schlecht wegen der hohen luftfeuchtigkeit.. aber wenn es nciht grad regnet, ist es total warm hier. das ist toll =)

so, jetzt weiss ich nicht was ich noch erzaehlen kann. ich schrieb dann naechste woche irgendwann wieder und erzaehl euch vom natoinalpark. vielleicht kann ich dann auch ein paar fotos davon hochladen muss ma gucken ob das geht.. wuensche euch allen ein schoenen wochenende und sauft nicht zu viel =)

liebe gruesse

29.8.08 18:59


jetzt bin ich endlich in costa rica =) der flug war total aetzend und der flughafen in atlanta auch der ist viiel yu gross! hab mich natuerlich erst mal verlaufen. aber naja ich bin dann irgendwann doch noch hier angekommen. das hostel in dem ich im moment noch bin ist ganz cool. der garten ist total schoen mit palmen, haengematten und einem pool.

ich konnte heute nacht sogar ein bisschen schlafen =)

bald werd ich von einer von der organisation abgeholt und ich denke sie zeigt mir dann erst mal ein bisschen was von san jose.

26.8.08 17:45


morgen geht's los

So jetzt ist mein letzter Tag in Deutschland auch so langsam vorbei morgen geht's endlich ab nach Costa Rica. Jetzt bin ich auch langsam ziemlich aufgeregt und irgendwie kommt es mir vor, als wäre das alles nur ein Traum und überhaupt nicht wahr. Tja, aber morgen um die Zeit (Costa Ricanische Zeit) bin ich schon in San Jose im Hostel und werde wohl versuchen einzuschlafen...

Und das werde ich jetzt auch tun muss ja morgen wieder viel zu früh aufstehen. Meine letzte Nacht zu Hause in meinem Bett... Gute Nacht!

24.8.08 23:46


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung